Bauunternehmen in Brandenburg

Einfamilienhäuser in Brandenburg

Bullinger
über 200 m²
7 Zimmer
Details    >
Seidel
über 200 m²
5 Zimmer
Details    >
Haus Birke 170
170 m²
5 Zimmer
Details    >
Haus Birke 128
128 m²
4 Zimmer
Details    >
Moderner Bungalow
120 – 140 m²
5 Zimmer
Details    >
Markert
100 – 120 m²
5 Zimmer
Details    >
Rothermel
160 – 180 m²
7 Zimmer
Details    >
Haus Birke 140
140 – 160 m²
4 Zimmer
Details    >

Musterhäuser in Brandenburg

Musterhaus Oranienburg
16515, Oranienburg
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Potsdam
14482, Potsdam
5 Zimmer
Details    >
Musterhäuser Cottbus
03051, Cottbus
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus Eberswalde
16225, Eberswalde
5 Zimmer
Details    >
Danhaus Musterhaus in Werder
14542, Werder
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Falkensee
14612, Falkensee
4 Zimmer
Details    >
MH Groß-Machnow
15834, Groß Machnow
5 Zimmer
Details    >
MH in 15827 Blankenfelde
15827, Blankenfelde-Mahlow
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 14552 Michendorf
14552, Michendorf
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Teltow
14513, Teltow
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Wittstock
16909, Wittstock
5 Zimmer
Details    >

Neue Heimat im Einfamilienhaus in Brandenburg

In Brandenburg finden all jene eine schöne Heimat, die eine dünne Besiedelung bevorzugen und gleichermaßen nicht auf die Nähe zum Großstadttrubel verzichten wollen. Schließlich umschließt das Bundesland Brandenburg den Stadtstaat Berlin und damit die bundesdeutsche Hauptstadt. Gleichermaßen ist Brandenburg für so manche Schnäppchentour gut geeignet, da Polen im Osten an Brandenburg angrenzt und so eine Shoppingtour im Nachbarland schnell unternommen werden kann.

Auch in Brandenburg kann man sich natürlich nahezu jeden Wohntraum erfüllen. Vom Single-Appartement, über die geräumige Eigentumswohnung bis hin zum Einfamilienhaus ist alles möglich. Dabei ist die Qual der Wahl auf Seite des Interessenten. Nicht nur in ihrer Bauweise (Reihenhaus, Doppelhaushälfte, freistehendes Einfamilienhaus) unterscheiden sich die Immobilien, sondern auch im Alter. Neubau, Energiesparhaus oder Altbau – alles ist in Brandenburg möglich.

 

Die Lage ist entscheidend

Was bei Immobilien jeder zählt, sind drei Dinge: Die Lage, die Lage und die Lage. In Brandenburg kann man diese seinen ganz persönlichen Wohnwünschen anpassen. Mit einer Gesamtfläche von 29.500 Quadratkilometern ist Brandenburg ein sehr großes Land, unter den neuen Bundesländern sogar das größte überhaupt. Trotzdem leben hier nur gut 2,5 Millionen Menschen, so dass von einer Überbevölkerung nicht die Rede sein kann. In Brandenburg stehen Großstadtflair und Landleben gleichermaßen zur Auswahl. Wer ersteres bevorzugt, wird sich in der Landeshauptstadt Potsdam sicher wohl fühlen. Aber auch Brandenburg an der Havel, Cottbus oder Frankfurt (Oder) bieten das pulsierende Großstadtleben.

Wer es lieber beschaulich, idyllisch und landschaftlich reizvoll mag, der kommt in den Landkreisen Barnim, Oberhavel oder im Havelland mit Sicherheit voll auf seine Kosten. Selbst der Spreewald bietet sich als neuer Wohnraum an – ein Ort, den andere für ihren Jahresurlaub auserkoren haben.

 

Wie viel kostet ein Einfamilienhaus in Brandenburg?

In Brandenburg kann man recht günstig leben, lediglich die Landeshauptstadt Potsdam bietet höhere Preise. Hier ist mit 2.000 bis 2.500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche zu rechnen. Besonders teuer wird es in der Westlichen und Nördlichen Vorstadt, sowie rund um den Templiner See.

 

Durchschnittlich 1.500 bis 2.000 Euro betragen die Quadratmeterpreise beispielsweise in

  • Luckenwalde,
  • Jüterbog,
  • Bad Freienwalde (Oder),
  • Baruth/Mark,
  • Lübben und Lübbenau (Spreewald),
  • Oranienburg oder
  • Bernau bei Berlin.

 

Noch günstiger, nämlich zwischen 1.000 und 1.500 Euro wird es in den Regionen

  • Fürstenwalde/Spree,
  • Müllrose,
  • Eisenhüttenstadt,
  • Perleberg,
  • Wittenberge oder
  • Pritzwalk,

um nur einige zu nennen.

Dennoch sollten sich angehende Eigenheimbesitzer nicht alleine auf den Kaufpreis verlassen, wenn sie ihre Entscheidung treffen. Ebenso wichtig sind die Nebenkosten, die bei jedem Hauskauf oder –bau entstehen. Die Grunderwerbsteuer ist zwar zu den bekannteren Nebenkosten zu zählen, wird aber ebenfalls häufig vergessen. In Brandenburg liegt sie seit dem 01.01.2011 bei fünf Prozent und damit im bundesweiten Durchschnitt. Für den Hauskauf bedeutet dies:

 

Einfamilienhaus mit 120 m² Wohnfläche in Wittenberge

Preis/m² 1.254 Euro

 
Kaufpreis
1.254 €/m² * 120 m²
= 150.480 €
Grunderwerbsteuer150.480 € * 5,0 %= 7.524 €
Gesamtkosten150.480 € + 7.524 €= 158.004 €

 

In Brandenburg Partner für das Einfamilienhaus finden

In Brandenburg haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen angesiedelt. Darunter sind natürlich auch viele fachkompetente Firmen aus dem Bereich Hausbau. Wer also beim Bau seines Einfamilienhauses auf fachliche Hilfe aus der Region setzen will, kann diese in Brandenburg schnell finden.

Natürlich sind diese Hausbaufirmen auch mit den neuesten Standards im Hausbau vertraut, so dass umweltbewusstes, nachhaltiges Bauen in Brandenburg kein Problem darstellt. Brandenburg selbst setzt dabei auf erneuerbare Energien und zwar nicht nur in öffentlichen Gebäuden, sondern in erster Linie auch durch Fördermittel für das private Wohnhaus. Zudem bietet Brandenburg seinen Einwohnern viele Tipps, wie sie Umwelt- und Klimaschutz im kleinen Rahmen selbst zu Hause durchführen können.