Münch Mehrfamilienhaus

  • HaustypMehrfamilienhaus
  • Wohnflächeüber 200 m²
  • Zimmer9 Zimmer
  • Bauzeitunter 1 Monat
  • PreisPreis auf Anfrage
  • DachformFlachdach
  • Ausbaustufenschlüsselfertig
  • EnergiewertKfW - Effizienzhaus 40 Plus
HaustypMehrfamilienhaus
Wohnflächeüber 200 m²
Zimmer9 Zimmer
Bauzeitunter 1 Monat
PreisPreis auf Anfrage
DachformFlachdach
Ausbaustufenschlüsselfertig
EnergiewertKfW - Effizienzhaus 40 Plus

Kostenloses Infomaterial zu diesem Haus anfordern

Infomaterial anfordern
HaussucheMünch Mehrfamilienhaus

Beschreibung

Ein effizientes und attraktives Mehrfamilienhaus

Wohngesund leben im Mehrfamilienhaus Münch vom Holzbauexperten Baufritz

 

Modernes Outfit, offener Treppenaufgang mit Holzverkleidung und 37 cm starke Außenwände – so präsentiert sich das Mehrfamilienhaus Münch in Coburg. Ein Baufritz-Partner-Architekt, welcher zugleich Bauherr des Objektes ist, entwickelt ein Mehrfamilienhaus mit ganz besonderer Ausstrahlung. Dabei spielte sein Wunsch, in eine sichere Kapitalanlage zu investieren, eine entscheidende Rolle. Pflegeleicht, wartungsarm, effizient, wohngesund und vor allem energie-

sparend - nicht weniger als diese Attribute sollten erfüllt werden.

 

Mit ca. 263 qm Wohn-/Nutzfläche beherbergt das in Natursilber lasierte Domizil vier Wohnungen. Zwei mit je zwei Zimmern und die anderen beiden mit jeweils 3 Zimmern. Bei der streng kubischen Bauweise wurde die Architektur auf das Wesentliche beschränkt. Zukunftsweisend: Der rechteckige Baukörper mit seinem flachen Pultdach wurde mit der Option gebaut, in der Zukunft eine weitere Etage aufzustocken.

 

Die graue Holzfassade passt sehr gut zur Form, wirkt gleichermaßen schlicht wie klassisch-zeitlos und fügt sich nahtlos in die umliegende Natur. Der Treppenaufgang zum Dachgeschoss wurde, um im Inneren Platz zu sparen, dem eigentlichen Baukörper vorgelagert. Trockenen Fußes gelangt man Dank der Überdachung auch ins Dachgeschoss. Die seitlich angebrachte Holz-Lamellenverkleidung dient nicht nur als Wetterschutz, sondern bildet einen interessanten Eyecatcher. Die vertikal angebrachten Lamellen bieten im Vorübergehen ein stimmungsvolles Spiel aus Licht und Schatten.

 

Der gesamte Innenbereich ist qualitativ äußerst hochwertig ausgestattet. Helle, warme Farben betonen den vorherrschend lichten Stil des Hauses. Durch den Treppenaufgang im Außenbereich konnten alle vier Bäder mit Fenstern versehen werden. Der als offener Grundriss umgesetzte Wohn-, Ess- und Kochbereich in allen Wohnungen bietet dank bodentiefer Glastüren direkten Zugang zu Terrasse oder Balkon. Ein Badezimmer sowie ein Schlafzimmer komplettieren das Raumangebot der Zwei-Zimmer-Wohnung. Bei den 3-Zimmer-Wohnungen ergänzen ein in elegantem Weiß gehaltenes Familienbad und zwei weitere Räume, welche als Kinder- oder Arbeitszimmer genutzt werden können, die großzügige Wohnlandschaft.

 

Auch beim Mehrfamilienhaus setzt der Allgäuer Holzbauexperte auf die bewährte, 37 cm starke „Voll-Werte-Wand“, welche in bekannter Baufritz Manier mit veredelten Hobelspänen gedämmt ist. Die von Umweltmedizinern empfohlene Schutzebene Xund-E ist natürlich inklusive.

 

Beim Heizsystem setzte man auf eine gasbetriebene Blockheizkraftanlage, welche den Großteil des Strombedarfs deckt. Zusätzlich wurde eine Photovoltaik-Anlage mit 21 kW Leistung auf dem Dach integriert. Als Klimaschutzhaus trägt das Objekt  aktiv zur Reduzierung des CO²-Ausstoßes und somit zur Verbesserung unseres Weltklimas bei. Mehr als 50 Tonnen CO² werden mit diesem Holzhaus gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO²- Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung. Info unter www.baufritz.de

 

Münch Mehrfamilienhaus ist in folgenden Bundesländern verfügbar:

Deutschland

Bau-Fritz GmbH & Co. KG

Zum Bauunternehmen

Bau-Fritz GmbH & Co. KG

Ein effizientes und attraktives Mehrfamilienhaus

Wohngesund leben im Mehrfamilienhaus Münch vom Holzbauexperten Baufritz

 

Modernes Outfit, offener Treppenaufgang mit Holzverkleidung und 37 cm starke Außenwände – so präsentiert sich das Mehrfamilienhaus Münch in Coburg. Ein Baufritz-Partner-Architekt, welcher zugleich Bauherr des Objektes ist, entwickelt ein Mehrfamilienhaus mit ganz besonderer Ausstrahlung. Dabei spielte sein Wunsch, in eine sichere Kapitalanlage zu investieren, eine entscheidende Rolle. Pflegeleicht, wartungsarm, effizient, wohngesund und vor allem energie-

sparend - nicht weniger als diese Attribute sollten erfüllt werden.

 

Mit ca. 263 qm Wohn-/Nutzfläche beherbergt das in Natursilber lasierte Domizil vier Wohnungen. Zwei mit je zwei Zimmern und die anderen beiden mit jeweils 3 Zimmern. Bei der streng kubischen Bauweise wurde die Architektur auf das Wesentliche beschränkt. Zukunftsweisend: Der rechteckige Baukörper mit seinem flachen Pultdach wurde mit der Option gebaut, in der Zukunft eine weitere Etage aufzustocken.

 

Die graue Holzfassade passt sehr gut zur Form, wirkt gleichermaßen schlicht wie klassisch-zeitlos und fügt sich nahtlos in die umliegende Natur. Der Treppenaufgang zum Dachgeschoss wurde, um im Inneren Platz zu sparen, dem eigentlichen Baukörper vorgelagert. Trockenen Fußes gelangt man Dank der Überdachung auch ins Dachgeschoss. Die seitlich angebrachte Holz-Lamellenverkleidung dient nicht nur als Wetterschutz, sondern bildet einen interessanten Eyecatcher. Die vertikal angebrachten Lamellen bieten im Vorübergehen ein stimmungsvolles Spiel aus Licht und Schatten.

 

Der gesamte Innenbereich ist qualitativ äußerst hochwertig ausgestattet. Helle, warme Farben betonen den vorherrschend lichten Stil des Hauses. Durch den Treppenaufgang im Außenbereich konnten alle vier Bäder mit Fenstern versehen werden. Der als offener Grundriss umgesetzte Wohn-, Ess- und Kochbereich in allen Wohnungen bietet dank bodentiefer Glastüren direkten Zugang zu Terrasse oder Balkon. Ein Badezimmer sowie ein Schlafzimmer komplettieren das Raumangebot der Zwei-Zimmer-Wohnung. Bei den 3-Zimmer-Wohnungen ergänzen ein in elegantem Weiß gehaltenes Familienbad und zwei weitere Räume, welche als Kinder- oder Arbeitszimmer genutzt werden können, die großzügige Wohnlandschaft.

 

Auch beim Mehrfamilienhaus setzt der Allgäuer Holzbauexperte auf die bewährte, 37 cm starke „Voll-Werte-Wand“, welche in bekannter Baufritz Manier mit veredelten Hobelspänen gedämmt ist. Die von Umweltmedizinern empfohlene Schutzebene Xund-E ist natürlich inklusive.

 

Beim Heizsystem setzte man auf eine gasbetriebene Blockheizkraftanlage, welche den Großteil des Strombedarfs deckt. Zusätzlich wurde eine Photovoltaik-Anlage mit 21 kW Leistung auf dem Dach integriert. Als Klimaschutzhaus trägt das Objekt  aktiv zur Reduzierung des CO²-Ausstoßes und somit zur Verbesserung unseres Weltklimas bei. Mehr als 50 Tonnen CO² werden mit diesem Holzhaus gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO²- Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung. Info unter www.baufritz.de

 

Diese Häuser könnten Sie auch interessieren