Traditionelle Landhausvilla

  • HaustypEinfamilienhaus
  • Wohnflächeüber 200 m²
  • Zimmer9 Zimmer
  • Bauzeitunter 1 Monat
  • PreisPreis auf Anfrage
  • DachformKrüppelwalmdach
  • Ausbaustufenschlüsselfertig
  • EnergiewertKfW - Effizienzhaus 40 Plus
HaustypEinfamilienhaus
Wohnflächeüber 200 m²
Zimmer9 Zimmer
Bauzeitunter 1 Monat
PreisPreis auf Anfrage
DachformKrüppelwalmdach
Ausbaustufenschlüsselfertig
EnergiewertKfW - Effizienzhaus 40 Plus

Kostenloses Infomaterial zu diesem Haus anfordern

Infomaterial anfordern
HaussucheTraditionelle Landhausvilla

Beschreibung

Traditionelle Landhausvilla

 

Der Partner-Architekt Franz Raebel bewies hier viel Gefühl für gute Architektur, Stil und Geschmack. Dass nach dem französischen Baumeister Francois Mansart  benannte Mansardendach strahlt die Präsenz eines herrschaftlichen Besitzes aus. Charakteristisch die unterschiedlichen Dachneigungen, welche im unteren Dachbereich steiler sind als im oberen und somit maximale Wohnfläche bieten. 2,60 m Höhe machen das großzügige Raumgefühl perfekt.

 

Als Sinnbild für Domizile mit repräsentativem Ausdruck, verlangt dieses besondere Mansarden-Krüppelwalmdach mit integrierten Fledermausgauben, hohes planerisches und handwerkliches Können. Mit über 330 m² Wohnfläche bietet dieser individuelle Villenentwurf exklusives Wohnvergnügen und gesundes Frischluft-Komfortklima, denn hinter der pflegeleichten und speziellen Baufritz-Mineralputzfassade ohne Kunstharze verbirgt sich ein einzigartiges Klimaschutzhaus aus biologisch wertvollen Naturmaterialien.

 

Das zarte Pastellgelb der Fassade wird betont durch die gekonnt inszenierten Stuckdetails und harmoniert sehr stimmig mit den weißen Sprossenfenstern sowie den elegant-dunkelgrünen Fensterläden. Empfangen wird man im charmant und geschmackvoll gestalteten Entre´, von dem eine eindrucksvolle Landhaustreppe ins Obergeschoss führt. Höchste Wohnqualität wird nicht nur im Landhausstil gehaltenen Wohnbereich mit Kaminzimmer und repräsentativen Runderker spürbar, sondern sämtliche Innenräume zeigen Liebe zum Detail, zum Beispiel durch den dezent eingesetzten Stuck. Elegante Schiebetüren sorgen zudem auf Wunsch für private Raumatmosphäre zwischen dem Koch-, Wohn-, und Essbereich. Ruhesuchende finden Entspannung im Lesezimmer. Klassisch die große Wohnküche mit praktischer Speisekammer, Essplatz und dem gemütlichen Kachelofen, welcher sehr durchdacht mittig platziert wurde. Den Mittelpunkt  des Obergeschosses bildet ein großes Elternschlafzimmer mit Rundbalkon und Südblick sowie eine großzügige Ankleide mit direktem Zugang zum Privatbadezimmer. Auch die Kinder fühlen sich in den sehr gemütlichen Zimmern mit eigenem Kinderbad sehr wohl. Ein Gästezimmer mit Bad lädt Gäste zum Übernachten ein. Zum stimmigen Gesamtkonzept gehört auch die Doppelgarage mit Geräteraum, welche sehr harmonisch zum Design des Haupthauses mit Zeltdach gestaltet wurde.

 

Als Klimaschutzhaus trägt es zudem aktiv zur Reduzierung des CO2 -Ausstoßes und somit zur Verbesserung unseres Weltklimas bei. Mehr als 50 Tonnen CO2 werden mit diesem Holzhaus gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2- Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung.

 

Traditionelle Landhausvilla ist in folgenden Bundesländern verfügbar:

Deutschland

Bau-Fritz GmbH & Co. KG

Zum Bauunternehmen

Bau-Fritz GmbH & Co. KG

Traditionelle Landhausvilla

 

Der Partner-Architekt Franz Raebel bewies hier viel Gefühl für gute Architektur, Stil und Geschmack. Dass nach dem französischen Baumeister Francois Mansart  benannte Mansardendach strahlt die Präsenz eines herrschaftlichen Besitzes aus. Charakteristisch die unterschiedlichen Dachneigungen, welche im unteren Dachbereich steiler sind als im oberen und somit maximale Wohnfläche bieten. 2,60 m Höhe machen das großzügige Raumgefühl perfekt.

 

Als Sinnbild für Domizile mit repräsentativem Ausdruck, verlangt dieses besondere Mansarden-Krüppelwalmdach mit integrierten Fledermausgauben, hohes planerisches und handwerkliches Können. Mit über 330 m² Wohnfläche bietet dieser individuelle Villenentwurf exklusives Wohnvergnügen und gesundes Frischluft-Komfortklima, denn hinter der pflegeleichten und speziellen Baufritz-Mineralputzfassade ohne Kunstharze verbirgt sich ein einzigartiges Klimaschutzhaus aus biologisch wertvollen Naturmaterialien.

 

Das zarte Pastellgelb der Fassade wird betont durch die gekonnt inszenierten Stuckdetails und harmoniert sehr stimmig mit den weißen Sprossenfenstern sowie den elegant-dunkelgrünen Fensterläden. Empfangen wird man im charmant und geschmackvoll gestalteten Entre´, von dem eine eindrucksvolle Landhaustreppe ins Obergeschoss führt. Höchste Wohnqualität wird nicht nur im Landhausstil gehaltenen Wohnbereich mit Kaminzimmer und repräsentativen Runderker spürbar, sondern sämtliche Innenräume zeigen Liebe zum Detail, zum Beispiel durch den dezent eingesetzten Stuck. Elegante Schiebetüren sorgen zudem auf Wunsch für private Raumatmosphäre zwischen dem Koch-, Wohn-, und Essbereich. Ruhesuchende finden Entspannung im Lesezimmer. Klassisch die große Wohnküche mit praktischer Speisekammer, Essplatz und dem gemütlichen Kachelofen, welcher sehr durchdacht mittig platziert wurde. Den Mittelpunkt  des Obergeschosses bildet ein großes Elternschlafzimmer mit Rundbalkon und Südblick sowie eine großzügige Ankleide mit direktem Zugang zum Privatbadezimmer. Auch die Kinder fühlen sich in den sehr gemütlichen Zimmern mit eigenem Kinderbad sehr wohl. Ein Gästezimmer mit Bad lädt Gäste zum Übernachten ein. Zum stimmigen Gesamtkonzept gehört auch die Doppelgarage mit Geräteraum, welche sehr harmonisch zum Design des Haupthauses mit Zeltdach gestaltet wurde.

 

Als Klimaschutzhaus trägt es zudem aktiv zur Reduzierung des CO2 -Ausstoßes und somit zur Verbesserung unseres Weltklimas bei. Mehr als 50 Tonnen CO2 werden mit diesem Holzhaus gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2- Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung.

 

Diese Häuser könnten Sie auch interessieren