Vitalhaus Waakirchen

Interessante Holzverschalung – Auffällig beim Haus Waakirchen: ein Anbau, der es wie eine Trutzburg zur Straße abriegelt. Dass dies nicht massiv wirkt, liegt an einer waagerechten Holzverschalung, die eine streckende Wirkung besitzt. Diese Fassade nimmt auch das Hauptgebäude im Erdgeschoss auf, sodass eine harmonische Einheit entsteht. Im Dachgeschoss hat das Haus „Waakirchen“ ebenfalls eine waagerechte Holzverschalung erhalten, die mit grauen Platten abschließt. Nur eine leuchtend rote Haustür gibt punktuell einen anderen Ton an und heißt die Gäste des Hauses mit kräftigem Pinselstrich willkommen.

Entspannen auf einer Dachterrasse – My home is my castle: Die junge Baufamilie hat sich ein Haus geschaffen, das sich deutlich als Rückzugsort positioniert, sich andererseits jedoch einladend der Natur des Voralpenlandes öffnet: Auf dem erdgeschossigen Anbau bietet eine Dachterrasse einen herrlichen Blick in die Landschaft des Moränenzuges zwischen Isar- und Tegernseer Gletscher. Im geschützten Dreieck zwischen Wohnhaus und Anbau lädt eine großzügige Terrasse, ebenfalls aus dem Baustoff Holz, zum Verweilen an sonnigen Tagen ein. Mit großen Glasfronten verlängert sich das Erdgeschoss in den Garten. Vom Dachgeschoss aus wiederholt sich diese Öffnung nach außen – durch einen Übergang zur Dachterrasse.

Unkonventionelle Raumnutzung –Ungewöhnlich auch die Raumnutzung: Das Leben der Familie spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes unter einem Dach ab. Der 70 Quadratmeter große Wohnraum im Dachgeschoss ist offen: Kochen, Essen und Leben sind nicht durch Türen getrennt. Darunter – im 67 Quadratmeter großen Erdgeschoss – sind das Eltern- und Kinderschlaf- sowie das Badezimmer und der Hauswirtschaftsraum integriert. Damit unten auch dann entspannt geschlafen werden kann, wenn oben noch ein aktives Leben stattfindet, ist die mit dem Bundesinnovationspreis ausgezeichnete Silence-Decke von Regnauer eingebaut worden.

Spannende Kontraste – Das kompakte Einfamilienhaus mit 138 Quadratmetern Gesamtwohnfläche wirkt durch die Offenheit des Dachgeschosses und die Verlängerung durch Terrassen weitaus größer als es eigentlich ist. Ein 24 Grad geneigtes Satteldach mit grauen Tonziegeln hebt es optisch an: In Kombination mit dem erdgeschossigen Anbau und der waagerechten Fassadengestaltung entsteht ein spannender Kontrast. Im Innern schlagen viele Elemente aus Holz – unter anderem eine Kaminliege und die Treppe – den Bogen zum Holz. Einen kühlen Kontrast zum warmen Holz bilden graue Steinböden. Weiße Wände und Möbel schaffen Transparenz. Ruhe strahlt das Einfamilienhaus aus – von innen wie von außen. Hier hat ein Paar Mitte 40, das beruflich sehr engagiert ist, für sich eine Oase zum Abtauchen geschaffen.

Ausführung gemäß aktueller Regnauer Bauleistungs- und Ausstattungsbeschreibung.
Weitere Informationen auf www.regnauer.de. Abbildungen können Sonderausstattung zeigen.
Wir legen großen Wert darauf, Ihr Vitalhaus ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zu gestalten.
Gemäß Ihren Wünschen und Ihrer Grundstückssituation ergibt sich dann ein exakter Festpreis für Ihr Traumhaus. Daher beziehen sich die Preise auf eine Vitalausstattung ohne spezifische Sonderausstattung.

120 – 140 m² Wohnfläche
5 Zimmer
mehr als 6 Monate
ab
400.000
Flachdach
Satteldach
Ausbaustufen werden unterstützt
KfW - Effizienzhaus 40
KfW - Effizienzhaus 40 Plus
KfW - Effizienzhaus 55
Energiesparhaus
Niedrigenenergiehaus
Passivhaus
Anbieter
Hier kostenloses Infomaterial zu diesem Haus anfordern!
Ihre Persönliche Daten
  • Einverständnis:

  • Weitere Hinweise zur Verwendung in der Datenschutzinformation.

Ähnliche Häuser

Riederle
180 – 200 m²
4 Zimmer
Details    >
Markert
100 – 120 m²
5 Zimmer
Details    >
Weitblick
über 200 m²
7 Zimmer
Details    >
Rothermel
160 – 180 m²
7 Zimmer
Details    >
Schwaab
über 200 m²
6 Zimmer
Details    >
Bullinger
über 200 m²
7 Zimmer
Details    >
Patel
über 200 m²
9 Zimmer
Details    >
Marstrand
140 – 160 m²
4 Zimmer
Details    >
Seidel
über 200 m²
5 Zimmer
Details    >